Wieder nach Bayern

Montag, 13. Juni - Heute gehts nach Regensburg Am frühen Morgen fing es wieder an leicht zu regnen und wir beschlossen weiter zu fahren.Kurzfristig meldeten wir uns bei einer lieben Nichte von mir zu einem Überraschungsbesuch in Regensburg an. Bevor wir uns am Abend…

0 Kommentare

Mit großen Schritten der Heimat entgegen

Heute Nacht zog hier in den Bergen nahe der Plitvicer Seen ein Gewitter mit starkem Regen auf und es kühlte auf unter 15° ab. Am Morgen war es Wolken verhangen und wir beratschlagten unseren weiteren Reiseverlauf. Wir wollten uns eigentlich nochmals in Ungarn ein Plätzchen für ein paar Tage suchen, bevor wir über Österreich Richtung BRD aufbrechen. Aber der Wetterbericht prophezeite die nächsten zwei-drei Tage nur Schlechtwetter. So entschieden wir uns die Zeit zu „nützen“ und bis zum Wochenende ein paar Kilometer Richtung Norden zu machen, um dann das prognostizierte Sonnenwetter an einem schönen Ort zu verbringen. Dieser liegt etwa 500km entfernt an der Donau.....

0 Kommentare

Es geht wieder mal Kroatien

Nach einer herzlichen Verabschiedung verließen wir zügig unseren Stellplatz und machten uns auf den ca 150km langen Weg Richtung Kroatien. Wir fuhren von einem Bergtal ins Nächste und näherten uns langsam dem Fluss Neretva. Er wird hier in mehreren Staustufen immer wieder reguliert und bildet einen Stausee nach dem anderen mit immer wieder imposanter Kulisse.......

0 Kommentare

Entlang der Una in Bosnien

Donnerstag, 19. Mai - Einreise nach Bosnien-Herzegowina (BiH)Auch die letzten Kilometer entlang der Save waren weiterhin sehr abwechslungsreich und die Straßenverhältnisse ließen wieder nur eine gemächliche Reisegeschwindigkeit zu. Je näher wir der Grenze kamen, desto weniger wurde der Verkehr und ich konnte die Landschaft…

1 Kommentar