Campingplatz „Panorama“ Lipno

Der Campingplatz „Panorama“ liegt direkt am Ufer des Moldausees. Die Stellplätze sind terrassenförmig am Hang oberhalb des See angeordnet und man hat eine tolle Sicht zum Stausee. Die Lage direkt am Zentrum der Ortschaft Lipno ist sehr günstig, da man alles zu Fuß erledigen kann. Es ist nur ein kurzer Spaziergang zur Uferpromenade und zum Yachthafen.

Lage und Beschreibung

Der Platz bietet seinen Gästen nur  Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte auf überwiegend schön großen Parzellen. Es stehen überall Stromanschlüsse in ausreichender Menge und Absicherung zur Verfügung. Es sind genügend Wasseranschlüsse vorhanden. 
Eine Feuerstelle gehört in Tschechien oft zu jedem Standplatz.

Bezahlung und Preise

Seine Rechnung kann man in BAR mit Kronen, und zwar im VORAUS begleichen (mind. 1 Tag). Es werden aber auch Kreditkarten akzeptiert.
Bargeld gibts an verschiedenen Geldautomaten in in der Nähe.

2 Personen mit Wohnmobil und Strom bezahlen ca. 450 Kronen (Stand 2020)

Restaurant

Auf dem Platz  gibt es einen kleinen Kiosk mit Terrassen Betrieb. 
Unterhalb des Campingplatzes, mit schöner Aussicht auf den See, gibt es ein kleines Restaurant mit Terrasse, wo es den ganzen Tag über kleine Snacks und Getränke gibt.

Ausstattung

Sanitärgebäude und Entsorgung

Oberhalb des Platzes findet man die Sanitäranlagen. Sie befinden sich im stillgelegten Hotel Panorama und sind schon etwas herunter gekommen. Während der Saison waren sie aber sauber. 

Eine einfache Schwarz- und Grauwasserentsorgung ist kostenlos möglich und befindet sich im Eingangsbereich.
Müll entsorgen ist kostenlos auf dem Platz möglich.

Internet, Telefon und Fernsehen

Es gibt kostenfreies Internet über WLAN, das jedoch nur im Bereich der Rezeption und Kiosk wirklich gut funktioniert. 
Die Handyverbindungen sind sehr schnell und stabil, wie fast in ganz Tschechien.
Sat-Fernsehen ist mit kleinen Einschränkungen (hohe Bäume)  möglich.

Grundversorgung

  • Banken mit Geldautomaten gibt es in der nahen Ortschaft. Dort kann man sich gut mit Bargeld eindecken.
  • In Lipno ist ein großer Supermarkt, aber auch kleinere Läden, wie Bäckerei ect.

Unser Standplatz

Wir bekamen auch dieses mal im unteren Bereich, in der Nähe zum Seeufer einen schönen Stellplatz. Da wir bereits vor einem Jahr auf dem Platz waren, stammen die Fotos teilweise auch von diesem Aufenthalt.  Von dort hatten wir einen guten und kurzen Weg zum Seeufer mit kleinem Sandstrand. 
Hier war das Ufer schön flach,  das man sehr weit ins Wasser gehen konnte und Kinder bedenkenlos im Wasser plantschen konnten. Die Wassertemperatur war angenehm warm.

Der Strand war sauber und gepflegt.

Die Uferpromenade

Abendlicher Spaziergang an der Uferpromenade am Yachthafen bei südländischer Atmosphäre.

Weitere Ausflugsziele

Moldaustasee (725m ü.NN.)

Zur Staumauer des gelangt man über einen schönen, gut befestigten Weg, auf dem auch Radfahren oder Skaten möglich ist. 

Der Damm ist 296m lang und 25m hoch.

Wikipedia weiß dazu:

Der Stausee Lipno (tschechisch Vodní nádrž Lipno ‚Stausee Lipno‘) ist ein See im Südwesten der Tschechischen Republik, Teil der Moldau-Kaskade (tschechisch Vltavská kaskáda) und bildet deren viertälteste und höchstgelegene Stufe. Er befindet sich an der Grenze zu Österreich im Nationalpark und Landschaftsschutzgebiet Böhmerwald (tschechisch Národní park a chráněná krajinná oblast Šumava) im Okres Český Krumlov (Bezirk Krumau), nur ein kleiner Ausläufer des Sees im Nordwesten liegt im Okres Prachatice (Bezirk Prachatitz), im Südwesten ein sehr kleiner Teil auf österreichischem Staatsgebiet (Bezirk RohrbachOberösterreich).

Der See hat heute ein Volumen von 309,5 Millionen m³ und eine Gesamtfläche von etwa 4650 ha und ist somit flächenmäßig der größte See der Tschechischen Republik. Sein Pegel befindet sich bei Vollstau bei etwa bei 725,6 m n.m. Seine Länge beträgt 42 km bei einer maximalen Breite von 5 km bei Černá v Pošumaví (deutsch Schwarzbach, im Folgenden einfach Černá genannt). Die durchschnittliche Tiefe beträgt 6,5 m, die maximale 21 m. 

Čertova stěna (683m ü.NN.)

Die Teufelsmauer zählt zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Region um Vyšší Brod und Lipno.

Vom Parkplatz erreicht man den Gipfel der Teufelsmauer in nur fünf Minuten. Der Wanderweg ist das ganze Jahr zugänglich.

Internet: Teufelsmauer

Baumwipfelpfad Lipno (901m ü.NN.)

Der Baumwipfelpfad Lipno ist der erste Pfad seiner Art in der Tschechischen Republik und begrüßte die ersten Besucher am 10. Juli 2012. Der Pfad ist behutsam in die Waldlandschaft um den Lipno Stausee integriert und ergänzt die Region Lipno um ein weiteres Highlight.

Er ist vom Tal mit einem Sessellift oder dem Bus gut erreichbar und besitzt in der Mitte eine der längsten (52m) Rutschbahnen in Tschechien.

Im Sommer ist er auch bei Dunkelheit geöffnet.

Internet: Baumwipfelpfad

Aufrufe: 0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.