Ausflug ins Altmühltal

Noch am Freitag Nachmittag machten wir uns auf den Weg Richtung Altmühltal, genau gesagt nach Kehlheim. Nach knapp zwei Stunden hatten wir unser Ziel, den Parkplatz bei der Schiffsanlegestelle Kehlheim erreicht.

Übernachtung an der donau

Dieser Parkplatz befindet sich direkt an der Donau im Überschwemmungsbereich und ist auf dem geschotterten Bereich kostenlos. Da nicht mit Hochwasser zu rechnen war, übernachteten wir auf dem fast leeren und in der Nacht ruhigen Ort. Im Laufe des Vormittags füllte sich der Platz mit Schiffsausflüglern.

Direkt hinter dem Donaudamm befindet sich ein neuer, kostenpflichtiger  Wohnmobilstellplatz, jedoch ohne Wasser- und Stromanschluss. Ein öff. WC ist direkt daneben. Etwa 200m entfernt (im Foto im Hintergrund zu erkennen) ist ein weiterer kostenpflichtiger Stellplatz.

Diese Übernachtungsplätze fanden wir in der App Park4Night .

Schifffahrt auf der donau

Da wir so nahe am Schiffsanleger waren, nutzten wir die Gelegenheit eine der großen Attraktionen an der bayerischen Donau per Ausflugsdampfer zu besichtigen. 

Vorbei an der Befreiungshalle ….

… in Richtung Donaudurchbruch. Diese Engstelle ist nur ca. 80 Meter breit und je nach Wasserstand bis zu 20 Meter tief.

Kloster Weltenburg

Weiter ging die Fahrt bis zum weltbekannten Kloster Weltenburg. Dort war dann auch der End- bzw. Umkehrpunkt des Schiffes und wir konnten diesen Weg nochmals in umgekehrter Richtung genießen. 

Weiter entlang am Rhein-Main-Donaukanal

… zum 7-Täler Campingplatz in Ottmaring bei Dietfurt im Naturpark Altmühltal

Er liegt direkt neben dem Main-Donau-Kanal und dem Radweg. Von dort machten wir eine Wanderung entlang des Kanals nach Dietfurt, wo es leckeres Eis auf dem sonnigen Marktplatz gab.

Der Main-Donau-Kanal

Die insgesamt 171 Kilometer lange Schifffahrtsstraße beginnt in Kelheim an der Donau, verläuft dann durch das Altmühl­tal und über das Mittelgebirge des fränkischen Jura. In diesem Bereich ist er die höchstgelegene Wasserstraße Europas (406 Meter über dem Meeres­spiegel). Bei Bambergs stellt er die Verbindung zum Main her.

Mit seinen 17 Schleusen überwindet er zuerst von Bamberg bis Hilpoltstein 175 Höhenmeter, bevor es dann wieder knapp 70 m bis Kehlheim „bergab“ geht. 

Die Schleusen haben eine Länge von 200m und können somit Transportschiffe bis zu 190 Metern Länge bedienen. Diese können vergleichsweise die Menge von mehr als 150 Lkw transportieren.

 

7 Täler Campingplatz

Der Campingplatz verfügt über ca. 20 verschieden große Wohnmobil- und Wohnwagenstellplätze. Sie sind überwiegend mit Strom-, Wasser- und Abwasseranschluß. Weiterhin gibt es Übernachtungsmöglichkeiten in kleinen sog. Mobilwohnheimen. Ein gepflegter Zeltplatz steht ebenfalls zur Verfügung. Die Entsorgung von Schwarz- und Grauwasser ist problemlos möglich.

Ein kleiner Kiosk mit feundlichem Personal rundet das Angebot ab. 

Der rollstuhlgerechte Sanitärbereich ist sauber und gepflegt. Er ist mit Waschraum, Duschen und WC ausgerüstet. Weiterhin gibt es Waschbecken zum Geschirrspülen, eine Waschmaschine und Trockner. 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen